Auf Facebook posten
Wintersport


Kitzbühel - Kirchberg

800 - 2.000m

Schneewerte und aktuelle Meldungen

Datum: Fr, 20.10., 08:28 Berg: 50cm Tal: - Schneebericht

Neuerungen

KitzSki News
Die Qualitätsoffensive wird auch im kommenden Winter verlässlich fortgesetzt. Seit 2000 hat die Bergbahn AG Kitzbühel 269 Millionen Euro in ein umfassendes Infrastrukturprogramm investiert. Auch heuer fließt wieder ein zweistelliger Millionenbetrag in die Qualitäts-steigerung am Berg.
Der Neubau der 8SB Jufen mit weltneuem Pininfarina Design bildet im Winter 2017/18 das Herzstück dieses Investitionsprogramms und eröffnete eine neue Dimension hinsichtlich Qualitäts- und Komfortstandards bei Seilbahnen.
Für noch mehr Skikomfort im Winter 2017/18:
-> Ersatz des 3SL Jufenalm durch neueste 8SB Jufen mit einer Beförderungskapazität von bis zu 2.600 Personen/h.
-> Neubau Kompetenzzentren Streiteck am Hahnenkamm sowie Aubach in Jochberg
-> Snow- & Funpark am Kitzbüheler Horn für alle Könnerstufen
Wussten Sie, dass:
... die KitzSki Schneedepots den (Alt-)Schnee und Energie für den kommenden Winter konservieren und Kitzbühel den Skibetrieb am Resterkogel bereits mit 14.10.2017 sowie am Hahnenkamm (Walde) mit 28.10.2017 für Sie aufnehmen wird?

Skigebiet

Kitzbühel: Strahlender Mittelpunkt der Snow-Society

Kitzbühel ist eine Urlaubsdestination von Weltruf. Dafür gibt es mehrere günstige „Konstellationen“: Die Erfolgsformel der Gamsstadt lautet: Perfekte Lage und ein Traumskigebiet in den Bergen, leichte Erreichbarkeit, prominente Gäste und doppelte Schneesicherheit.

Zwischen Kitzbüheler Horn und Hahnenkamm sind Berge von Schnee – und Skifahren von Dezember bis April bis ins Tal - garantiert. Aufgrund der Grasdecke bis in 2.000 Meter Höhe reichen selbst relativ geringe Schneemengen für eine perfekte Piste aus.

Rund 215 km präparierte Abfahrten und 36 km markierte Skirouten aller Schwierigkeitsgrade, Snowparks, Naturrodelbahnen, hunderte Kilometer Langlauf-Loipen und Winterwanderwege machen das Skigebiet Kitzbühel und sein Après-Ski „legendär“. Mit insgesamt 54 hochmodernen Seilbahnen und Liftanlagen ist die Kitzbüheler Bergbahn das größte Seilbahnunternehmen Österreichs.

Kitzbühel zählt zu den legendärsten Wintersportstädten der Alpen und misst sich nur an den Besten. Rund um Hahnenkamm, Streif und Mausefalle liegen den Gästen 68 anspruchsvolle Pisten mit insgesamt 179 Kilometern zu Füßen.

Laufende Investitionen garantieren einen hohen Standard auf allen 54 Seilbahnen. Die hohen Naturschneemengen und über 1.100 moderne Beschneiungsanlagen sorgen für doppelte Schneesicherheit. Auch heuer fließt ein zweistelliger Millionenbetrag in die Qualitätssteigerung am Berg und wird in einer erhöhten Pistenqualität durch Errichtung der neuen Kompetenzzentren „Wartung“ für die moderne KitzSki-Pistenraupenflotte am Hahnenkamm und in Jochberg ebenso sichtbar wie in der Umsetzung eines
Snow- und Funparks am Kitzbüheler Horn sowie der Neuerrichtung einer hochmodernen und leistungsstarken 8SB Jufen.

Wussten Sie, dass die KitzSki Schneedepots den (Alt-)Schnee und Energie für den kommenden Winter konservieren und Kitzbühel den Skibetrieb am Resterkogel bereits mit 14.10.2017 sowie am Hahnenkamm (Walde) mit 28.10.2017 für Sie aufnehmen wird?

Lifte

15
Schlepplift
28
Sessellift
10
Kabinenbahn
1
Pendelbahn

Pisten

leichte Abfahrten leicht 101km
mittlere Abfahrten mittel 61km
schwere Abfahrten schwer 17km
  gesamt 179km

Betriebszeiten

Saison: 14.10.2017- 01.05.2018
Sommer- Saison: 13.05.2017- 05.11.2017
Betrieb: 08:30 - 17:00
Pistenplan Skigebiet Kitzbühel - Kirchberg

Preise 2017/2018 (Erwachsene/Kinder)

Tageskarte ab 11:30 2-Tageskarte 5-Tage Schipass
55,00 € / 27,00 € 51,00 € / 25,00 € 107,00 € / 53,00 € 231,00 € / 115,00 €

Details Preise/Tarife Skipässe